12 Thesen für Erfolgsfaktoren von Frauen

Liebe Powerfrau, ich habe 12 Thesen für Erfolgsfaktoren von Frauen zusammengestellt. Diese stellen meine persönlich Meinung und Erfahrung dar. Vielleicht können Sie davon etwas verwerten.

Das sind die 12 Thesen

  1. Fachkompetenz: das Handwerk muss beherrscht werden

  2. Führungskompetenz und Entscheidungsstärke: Gerade hier können Frauen punkten, die frei der Eifersucht auf die anderen sind und somit die Fähigkeit in sich (entwickelt) haben, andere und sich selbst zu begeistern. Soziale Integrationsfähigkeit komplettiert dieses Charakteristikum.

  3. Menschliche Stärke und Reife: Sicherheit, Belastbarkeit und Überlegenheit - ohne Arroganz - sind eine wichtige Basis für die erfolgreiche Karriere. Dazu gehört auch die Fähigkeit, lachen zu können.

  4. Reflexionspotential: Nur ein Mensch, der (selbst)kritisch die Dinge und Entwicklungen hinterfragt, kann im Geschäftsleben bestehen. Reflexionspotential bedeutet für mich, sich selbst sowohl zeitlich als auch denkmäßig Raum für die erforderliche Reflexionsphase zu geben. Allerdings sollte Selbstkritik nie zu einer Selbstabwertung führen, sondern positiv und erkenntnisreich verlaufen.

  5. Gepflegte Erscheinung: Auch wenn es banal klingt und eigentlich von den echten Qualitäten eines Menschen ablenkt: jede Frau kann toll, interessant, gepflegt aussehen. Wichtig ist allerdings das richtige Outfit zur richtigen Zeit und am richtigen Ort.  Dazu gehört es, authentisch zu sein und keine erlernte, aber nicht gelebte Rolle zu spielen.

  6. Weibliche Komponente kommt nicht zu kurz: Weiblich sein ist etwas sehr Anregendes, sowohl für Männer, aber auch für andere Frauen. Dazu sollte Frau stehen.

  7. Auch das Familienleben (insbesondere Kinder) wird nicht zurückgestellt: Ich gebe zu, hier habe ich meine eigene Vorstellung: nicht jede Frau kann und muss Kinder haben, aber die Frauen, die das unter einen Hut bringen können, denen zolle ich besonderen Respekt; denn nur eine Mutter weiß, wie es ist, wenn das Kind zuhause krank im Bett liegt und die Konferenz als "the show must go on" geführt werden muss. Der richtige Partner an der Seite einer Frau ist daher ein wahres Geschenk Gottes. Echte Väter, die sich dieser Aufgabe bewusst sind, sind überhaupt das non plus ultra.

  8. Ab einem gewissen Alter: die Fähigkeit, als Mentor zu wirken. Viele Frauen übersehen leider, wann es Zeit ist, in diese Rolle zu schlüpfen: andere Frauen in Positionen zu hieven, diesen zu helfen, auf dem Weg nach oben zu einer gereiften Persönlichkeit zu werden. Ich halte viel davon, dass wir Frauen zu Mentorinnen anderer Frauen werden (Männer-Netzwerke haben die Mentorrolle oft internalisiert!).

  9. Vorbildfunktion für andere Frauen: Mache dir keine anderen Frauen zur Feindin, sondern begegne ihnen mit Offenheit und Respekt; auch die Extremvariante, den Frauen-Schulterschluss zu zelebrieren, halte ich für absolut falsch.

  10. Die Fähigkeit, vernetzt zu denken und die Pionierrolle (Vordenkerin, frei von Zwängen) zu übernehmen: das Erkennen von Zukunftstrends ist sehr wichtig, Intuition, der Blick über die Grenzen und Offensein sind hier ganz wichtige Charakterstärken.

  11. Initiative und überschäumendes Engagement beim Selbstaufbau des Betriebes oder hinsichtlich einer starken Erweiterung des geerbten/übernommenen Betriebes: Meine besondere Achtung haben Frauen, die entweder ein Unternehmen aus eigener Kraft aufgebaut haben oder den ererbten/erheirateten Betrieb stark in neue Richtungen lenken konnten; nicht besonders toll finde ich Frauen, die den ererbten Betrieb als "Erbpacht" oder "Cash cow" ansehen. Diesen wird sicherlich bald die Rechnung präsentiert, weil sie die Umweltentwicklung übersehen könnten. Das Gleiche gilt für Männer.

  12. Emanzipation von äußeren Zwängen: Gerade Frauen, die einen starken Elternteil haben oder hatten, oder die in einer konservativ-männerdominierten Umgebung agieren, brauchen zu ihrer Entfaltung die Abnabelung. Diese ist oft sehr schmerzhaft und daher umso positiver zu bewerten. Lockersein ist hier ein gutes Rezept.


Ich freue mich über Feedback: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok